Mein Werdegang

1987  hatte ich das erste mal Kontakt mit Karate. Ich trainierte einige Jahre in Luzern bei Shihan Peter Von Rotz, danach zog es mich nach Kriens ins Dojo Obernau zu Ruth und Beat Näpflin, wo ich ebenfalls einige Jahre trainieren durfte. Dann kam eine Zeit wo ich  aktive Kunst- und Geräteturnen trainierte.

Karate war und ist aber meine Leidenschaft weshalb ich dem Turnen den Rücktritt gab, und  ich wieder nach Kriens, ins Honbu Emmenbrücke und nach Ebikon ging. Nun durfte ich mein eigenes Dojo eröffnen.

Dass es soweit gekommen ist verdanke ich meinem Mentor Kaicho David Farzinzad IKU USA founder of IKU.

IMG_0346.JPG
IMG_8407.JPG
IMG_4301.JPG